Tomatenaufstrich aus Sonnenblumenkernen

Brotzeit, Dips und Kleinigkeiten, Rezepte

Dieser Tomatenaufstrich passt einfach immer. Als Basis habe ich Sonnenblumenkerne verwendet, deren nussiger Geschmack sehr gut mit der Tomate harmonieren. Dieser herzhaft, fruchtige Tomatenaufstrich darf bei mir gerne täglich auf den Teller! Zubereitet ist er im Handumdrehen. Und weil das Auge ja bekanntlich mit isst: In eine Silikonform gedrückt (z.B. Mini Gugelhupfform) und anschließend auf einen Teller gestürzt, macht’s auch noch was her!

Inspirations Variationen

statt Sonnenblumenkerne: Cashewkerne, Mandeln, Hanfsamen…

statt mit Knoblauch: ohne Knoblauch.

Extras: passende Kräuter sind Basilikum, Oregano, Petersilie

 

Passt dieses Gericht zu mir?

Der Aufstrich ist lowcarb, trennkosttauglich, rohkosttauglich, glutenfrei, vegetarisch und vegan.

Tomatenaufstrich aus Sonnenblumenkernen

Tomatenaufstrich aus Sonnenblumenkernen

passt einfach immer!

Zutaten

  • 100 gr Sonnenblumenkerne
  • 30 gr getrocknete Tomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 kleine Zehe Knoblauch
  • Salz, Pfeffer
  • Wasser

Zubereitung

  1. Falls du Zeit hast: Die Sonnenblumenkerne mehrere Stunden oder über Nacht einweichen und abgießen.
  2. Alle Zutaten miteinander fein pürieren, dabei so viel Wasser zugießen, bis der Aufstrich die gewünschte Konsistenz hat.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
http://brokkolibluete.de/2018/02/17/tomatenaufstrich-aus-sonnenblumenkernen/